relevante Unternehmen  
 
Fachartikel → Energie Lösungen - Praxis → Sanierung

Energetisch sanieren mit Weitblick

Die Heizung der Zukunft setzt auf die Kraft der Sonne

Inhalt:
  CO2-neutrale Energiequellen können die Lösung im
  Sinne des Klimawandels sein. Die Kombination der
  bestehenden Heizungsanlage mit einer Solarheizung
  ist eine Möglichkeit, den Kohlenstoffdioxid-Ausstoß
  im eigenen Haushalt zu senken.

Informationsquelle:
 
Paradigma


Heizung der Zukunft
Bildquelle: Paradigma

Wohnhaus energieeffizient saniert

Gesamtsystem aus einer Hand für denkmalgeschütztes Haus

Inhalt:
  Ein neues Rohrleitungssystem, insgesamt 240
  Quadratmeter Fußbodenheizung inklusive Regelung,
  eine außen aufgestellte Luft/Wasser-Wärmepumpe
  sowie ein Kunststoff-Wärmetank als Trennspeicher
  bringen neueste Technik in das historische Haus.

Informationsquelle:
 
Roth Werke GmbH


energieeffizient saniert
Bildquelle: Roth Werke

Energetische Sanierung

Jetzt Klimaziele verwirklichen

Inhalt:
  Die gc Wärmedienste GmbH, ein führender Contracting-
  Anbieter, bietet ein breites Spektrum an moderner
  Technik, die dazu beiträgt, die Klimaziele zu
  verwirklichen. Dank Voll-Service-Contracting ganz
  ohne Investitionskosten und Planungsaufwand.

Informationsquelle:
 
gc Wärmedienste GmbH


Energetische Sanierung
Bildquelle: gc Wärmedienste

Hallenheizung sanieren

Aufwendig oder einfach und lukrativ

Inhalt:
  Das Dienstleistungsmodell Hallenheizung mieten ist
  ein komplettes Rund-um-sorglos-Paket. Es umfasst alle
  Leistungen von der Analyse der hallenspezifischen
  Energieflüsse, über Planung und Engineering bis zum
  zuverlässigen Heizungsbetrieb.

Informationsquelle:
 
KÜBLER


Sanieren
Bildquelle: KÜBLER

Heizungsmodernisierung

Alte Heizkessel frühzeitig in Rente schicken

Inhalt:
  Die meisten Wärmeerzeuger, die vor 1989 eingebaut
  wurden, müssen dieses Jahr ausgetauscht werden.
  Ausgenommen sind Ein- und Zweifamilienhäuser, die
  am 1.2. 2002 vom aktuellen Eigentümer selbst bewohnt
  wurden oder Niedertemperatur- und Brennwertkessel.

Informationsquelle:
 
Selfio


Heizungsmodernisierung
Bildquelle: ©sdecoret-fotolia.com

So aktiv ist ein Passivhaus

Die Verwandlung einer Bausünde

Inhalt:
  Das Wohnhaus des Hausmeisters der Radko-Stöckl-
  Schule wurde in drei Jahren zu einem mustergül-
  tigen Passivhaus umfunktioniert. Das Technikhaus
  Energie+ ist ein lehrendes Gebäude, Musterhaus
  und Beispiel für energetische Sanierung im Bestand
  in einem.

Informationsquelle:
 
Airflow Lufttechnik


Bildquelle: Radko-Stöckl-Schule

Umbau am Gründungsstandort

Neues Logistikzentrum und Werkservice-Gebäude

Inhalt:
  Etwa 4,5 Mio. Euro steckt Brötje in die umfassende
  Modernisierung und Erweiterung in Rastede. Zum
  Frühjahr 2018 werden die Baumaßnahmen abgeschlossen
  sein und sich Produktionsgebäude, Werkservice und
  Verwaltung in neuem Gewand präsentieren.

Informationsquelle:
 
August Brötje


Umbau
Bildquelle: August Brötje

Vorgefertigte Putzelemente, Sto-Ecoshapes

Sanierung eines Wohnhauses in Tilburg

Inhalt:
  Die Niederlande fördern das energetische Sanieren: Aus
  der alten, unattraktiven Energieschleuder entstand ein
  verbrauchsarmes Gebäude mit außergewöhnlicher
  Fassade. Dazu trugen die vorgefertigten und zum Teil
  gekrümmten Putzelemente bei.

Informationsquelle:
 
Sto SE & Co. KGaA

 Putzelemente
Bild: Ronald Tilleman, Rotterdam, NL / Sto SE & Co. KGaA

Museum wiedereröffnet

Flächenheizung und -kühlung von herotec

Inhalt:
  Beste Bedingungen stehen im Kaiser Wilhelm Museum in
  Krefeld nach der Sanierung zur Verfügung. Dazu trägt
  auch eine Flächenheizung bzw. Flächenkühlung aus
  dem Hause herotec bei. Das Unternehmen lieferte ein
  Dünnschicht-System mit geringer Aufbauhöhe.

Informationsquelle:
 
herotec


Kunstmuseum Krefeld
Bildquelle: Volker Döhne

Wohnkomfort als Schlüssel zur Energiewende

Velux Healthy Homes Barometer 2016

Inhalt:
  Ein für gut befundener Gebäudezustand und ein geringes
  Bewusstsein für den Energieverbrauch des eigenen
  Zuhauses verhindern eine Mobilisierung für energetisch
  motivierte Sanierungen. Dies ist ein Ergebnis des
  diesjährigen Velux Healthy Homes Barometers.

Informationsquelle:
 
Velux


Till Reine
Bildquelle: Velux

Niedrigenergiestandard im Denkmalschutz

Dachwohnungen in Wiener Altbau heizen und kühlen mit IDM Luft-Wärmepumpe

Inhalt:
  Beim Dachausbau eines Wiener Mehrfamilienhauses
  setzte der Bauherr auf Niedrigenergiestandard für die
  neu entstehenden Wohneinheiten. Für Heizung, Warm-
  wasser und Kühlung ist eine Luftwärmepumpe des Typs
  Terra AL 60 Max von IDM Energiesysteme im Einsatz

Informationsquelle:
 
IDM


Sanierung
Bildquelle: IDM/DRMI

So gelingt die Energiewende

Contracting: das Energiesparmodell für den Heizungskeller

Inhalt:
  Die Energiewende ist notwendig, darüber besteht Einigkeit.
  Besonders schnell und bezahlbar lässt sie sich in
  Deutschlands Heizungskellern umsetzen: Die Kombination
  aus Contracting und moderner Technik macht es möglich.

Informationsquelle:
 
gc Wärmedienst


Roland Gilges (links) und Dirk Hunke
Bildquelle: german contract

Gesucht: Deutschlands älteste Heizung

german contract unterstützt Energiewende

Inhalt:
  In einer bundesweiten Aktion sucht die gc (german
  contract) Deutschlands älteste Heizkessel. Eigentümer von
  Ein- und Zweifamilienhäusern können sich mit ihrer
  Anlage beteiligen. Den Gewinnern winkt eine neue
  Heizung eines namhaften Herstellers

Informationsquelle:
 
gc Wärmedienst


Deutschlands älteste Heizung
Bildquelle: gc Wärmedienst

Austauschpflicht für alte Heizkessel

Aus der Not eine Tugend machen – mit Contracting

Inhalt:
  Mit 30 Jahren ist Schluss: Heizungsmodernisierungen, die
  nach dieser Betriebszeit anstehen, werden dank
  Contracting finanzierbar

Informationsquelle:
 
gc Wärmedienste

Austauschpflicht
Bildquelle: gc Wärmedienste

Preis   EFFI

Bei eneergiesparenden Gebäudesanierungen

Inhalt:
  Umbauen mit Köpfchen: Wer 2015 energieeffizient
  saniert und dabei die innovativen Heizlösungen von Elco
  einbaut, kann bei dem Wettbewerb effi teilnehmen.

Informationsquelle:
  ELCO

Sanierung
Bildquelle: ELCO

gc installiert neue Heizanlage

Restaurant Gut Schwarzenbruch setzt auf Innovation

Inhalt:
  250 Jahre Geschichte und moderne Heiztechnik – das
  Restaurant Gut Schwarzenbruch aus Aachen ist diese
  Verbindung eingegangen. Nun versorgt ein BHKW statt
  eines 60.000 Liter Öltanks die Immobilie, wodurch etwa
  9.000 Euro jährlich eingespart werden

Informationsquelle:
 
gc Wärmedienste


Restaurant Gut Schwarzenbruch
Bildquelle: gc Wärmedienste

Altbausanierung

Bis zu 3.750 Euro mehr Förderung

Inhalt:
  Seit Januar 2015 sind die zinsverbilligten Kredite der
  KfW deutlich attraktiver geworden: Die Förderbank hat
  den Tilgungszuschuss um 5 Prozent auf bis zu 22,5
  Prozent erhöht. Die Verbesserung bezieht sich auf das
  KfW-Programm Energieeffizient Sanieren.

Informationsquelle:
 
Zukunft Altbau


Sparschwein
Bildquelle: Zukunft Altbau

Neues Leben in alten Mauern

Energetische Sanierung des „Klösterchens“ in Bottrop

Inhalt:
  Das in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts errichtete
  Kloster mitten in Bottrop wurde unter strengen Auflagen
  des Denkmalschutzes energetisch saniert und zu einer
  Seniorenresidenz ausgebaut

Informationsquelle:
 
Stiebel Eltron

Klösterchen in Bottrop
Fotos: H. Lischka und H. Schulz für Stiebel Eltron

Grundsanierung der Heizungsanlage

Jugendgästehauses in Leonberg

Inhalt:
  Im Jugendgästehaus in Leonberg sollte eine energie-
  effiziente Sanierungsmaßnahme für eine ausreichende
  Warmwasserversorgung sorgen. Dabei sollte die
  Regelungstechnik eine spätere Nachrüstung zur solaren
  Heizungsunterstützung ermöglichen.

Informationsquelle:
 
varmeco


Jugengästehaus Leonberg
Bildquelle: varmeco

Zeit zum Wechseln

Deutschland feuert seine Brenner

Inhalt:
  Die Austauschoffensive „Deutschland feuert seine Brenner“
  bietet unter anderem eine 500-Euro-Modernisierungs-
  prämie für den Wechsel zu einer Wärmepumoe.
  Ausgewechselt wird auch ein Durchlauferhitzer, der nach
  langen treuen Diensten in den verdienten Ruhestand geht
  und durch ein modernes Gerät ersetzt wird.

Informationsquelle:
 
Stiebel Eltron


Wechsel
Bildquelle: Stiebel Eltron

Deutschland feuert seine Brenner

Lohnt sich: Alte Heizung durch effiziente Wärmepumpe ersetzen

Inhalt:
  Haushaltsgeräte machen in der Regel nur etwa 10 Prozent
  des Gesamtenergieverbrauchs eines Haushaltes aus. 90
  Prozent gehen auf Heizung und Warmwasserbereitung. 
  Deswegen hat Stiebel-Eltron die Kampagne „Deutschland
  feuert seine Brenner“ gestartet.

Informationsquelle:
 
Stiebel Eltron


Brenner
Bildquelle: Stiebel Eltron

Heizeinsatz-Austausch rechtzeitig planen

Ende 2014 läuft die Frist für alte Öfen ab

Inhalt:
  Ist die Ofen- bzw. Kaminanlage technisch veraltet und
  hält die Grenzwerte für Feinstaub und Kohlenmonoxid
  nicht ein, steht nur eine Option offen: der Austausch

Informationsquelle:
 
Schmid


Heizungsaustausch
Bildquelle: Schmid

Wärmeverluste farblich dargestellt

Thermografie als nützliches Werkzeug für die Altbausanierung

Inhalt:
  Checkliste von Zukunft Altbau gibt an, wann sich
  Wärmebilder lohnen. Bei Kälte und Schnee zahlt sich
  auch ein Blick aufs Dach aus

Informationsquelle:
 
Zukunft Altbau


Thermografie
Bildquelle: Zukunft Altbau

Trocken, schnell und flexibel

Uponor Renovis für die energetische Sanierung

Inhalt:
  Die Trockenbaulösung ermöglicht es, auch Einzelräume
  mit einer Flächenheizung zu temperieren und in ein
  bestehendes Hochtemperatursystem mit Radiatoren zu
  integrieren, ohne gleich die Heizungsanlage komplett
  austauschen zu müssen

Informationsquelle:
 
Upomor


Uponor Renovis
Bildquelle: Uponor

Energieeffiziente Sanierung mit „freeAir 100“

Lüftungssystem „freeAir 100“ mit Wärmerückgewinnung

Inhalt:
  bluMartin stattete den gesamten denkmalgeschützten
  Wohnkomplex mit mehr als 250 Lüftungssystemen „freeAir
  100“ mit Wärmerückgewinnung aus. Die Luftfeuchtigkeit
  in den Räumen erreicht so keine kritischen Werte

Informationsquelle:
 
bluMartin


Energieeffiziente Sanierung
Bildquelle: bluMartin